30 August

Exzellenz ist keine Fähigkeit, es ist eine Einstellung

0  KOMMENTARE

Wir haben im Leben nicht die Chance, so viele Dinge zu tun wie wir gerne wollen, deshalb sollte jedes einzelne wirklich exzellent sein. Denn das ist unser Leben. Das Leben ist kurz. Also ist es das, was wir uns ausgesucht haben, mit unserem Leben zu tun wohl das richtige.

Das Streben nach Exzellenz ist ein wichtiger Teil der Professionalität in jedem Job und es ist entscheidend für jeden Lebens-Kapitän auf seinem eigenen Segelboot. 

Es beinhaltet aber auch, dass man versucht, Qualität in alles zu stecken, was man tut, und diese Einstellung neigt dazu, die Leistungsträger, die schnelle Fortschritte machen, von anderen zu unterscheiden. 

Exzellenz bedeutet, eine positive Einstellung zu haben, die Bereitschaft, hart zu arbeiten, um Ziele zu erreichen, Stolz auf die eigene Arbeit und den Wunsch, sein Bestes zu geben. Es geht auch darum, Fehler machen zu können und daraus zu lernen.

Exzellenz ist also eine Geisteshaltung!


Über den Autor

Mathias schreibt über transformative Digital- und Technologietrends, der Digitalisierung und der digitalen Transformation. Die Entwicklungen der Megatrends: von Cloud bis KI, von AR/VR bis 5G, den digitalen Arbeitsplatz, Management, Leadership und die Zukunft der Arbeit. Lade ihn ein, bei deiner nächsten Veranstaltung zu sprechen.

>